Details

18. Dezember 2020

Entwicklung eines Verfahrens zur Elimination von Mikroplastik aus Böden und Kompost

Bachelorarbeit oder Praxissemester


Einführung

Für die Verbesserung der Bodeneigenschaften und der Qualitätssicherung bei der Kompostherstellung, soll im Rahmen des Projektes „Mikroplastik im Boden“ eine Methode zur Elimination von Mikroplastik erarbeitet werden.

Zu bearbeitende Schwerpunkte

  1. Literatur und Patentrecherche zur Kunststoffsortierung
  2. Untersuchung der Anwendbarkeit für Mikro-Kunststoffe
  3. Durchführung von Tastversuchen zur Sortierung von Kunststoffen aus Böden und Bewertung des Sortiererfolgs zur Abtrennung von Schadstoffen anhand der gängigen verfahrenstechnischen Kenngrößen (Rm, Rc, c, i)
  4. Durchführung von Parameterversuchen (Variation der im Tastversuch bestimmten Parameter)

Ergebnis

Als Resultat der Arbeit ist ein technologischer Vorschlag für ein Verfahrensfließbild zur Abtrennung von Kunststoffen aus Böden zu entwickeln. Die Ergebnisse sind in geeigneter Weise zusammenzufassen und darzustellen.

Kontakt

Foto: B.Sc. Madlen Reuter
B.Sc.
Madlen Reuter
ZIRKON
Standort 02763 Zittau
F.-Schneider-Str. 26
Gebäude Z IX, Raum 102
+49 3583 612-4549
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up